Strom Als Baustoff Betrachten

Es ist nicht immer einfach zu wissen, wie man ein Geschäft ausbaut. Einer der schwierigeren Aspekte dieses Prozesses ergibt sich aus der Tatsache, dass so erhebliche Kosten anfallen. Sogar kleine Aufrüstungen bei den Mitarbeitern können dazu führen, dass mehr Platz benötigt wird. Und dieser zusätzliche Platz ist selten billig. Man muss oft neues Land kaufen. Und selbst wenn dies nicht der Fall ist, ist der tatsächliche Bauaufwand mit einer enormen Anfangsinvestition verbunden.

Es ist kein Wunder, dass viele Unternehmen nach neuen Wegen suchen, um zu wachsen. Einige haben Erfolg bei der Umsetzung von Telearbeitspositionen gefunden. Dies bedeutet im Grunde, dass Positionen, die normalerweise das Gehen zum Büro erfordern würden, zu Hause erledigt werden könnten. Dies ist sicherlich eine starke Möglichkeit für einige Leute. Aber es gibt Probleme.

Eines der größten Probleme ist, dass die Leute die Fähigkeit verlieren, wirklich miteinander Brainstorming zu betreiben. Es ist wahr, dass Videokonferenzen einen Teil davon lösen können. Und es hat sich gezeigt, dass es kurzfristig gut funktioniert. Langfristig schafft es jedoch oft ein Gefühl der Distanz zwischen den Mitarbeitern.

Bei anderen Lösungen wird der verbleibende Platz in einem Büro genutzt, um mehr zu schaffen. Dies kann dazu führen, dass Büroräume entfernt werden, damit sie in die Kabinen passen. Die Größe der Kabinen kann verringert werden. Und Kabinen können manchmal ganz verschwinden, um auf einen Workbench-Stil umzuschalten, bei dem alle nebeneinander sitzen. Das Problem dabei ist, dass das Arbeitsumfeld eine gewisse Psychologie aufweist. Menschen arbeiten einfach nicht so kreativ oder fröhlich, wenn sie zu eng zusammengedrückt sind.

Es gibt jedoch eine andere Option. Und diese kann tatsächlich in diese und andere Ideen integriert werden, um den Prozess zu rationalisieren. Die Option beruht auf der sogenannten digitalen Transformation. Der Prozess kann zum großen Teil durch den Namen abgeleitet werden. Es geht darum, Standardteile eines Unternehmens in eine digitale Form zu verwandeln. Und es wird durch ein Kernkonzept hervorgehoben. Strom nimmt keinen Platz ein. Je mehr ein Unternehmen auf digitale Prozesse umsteigen kann, desto mehr Platz sparen sie.

Es ist jedoch nicht immer einfach, dieses Konzept zu verstehen. Wir können also ein theoretisches Beispiel in München betrachten. Das Unternehmen ist an einer Digital Transformation münchen interessiert. Dies bedeutet, die vorhandene Infrastruktur zu übernehmen und zu sehen, wo sie möglicherweise Änderungen vornehmen können. Sie werden dabei von Experten unterstützt. Das Erste, was ihnen auffällt, ist, dass ihre Server redundant sind. Der Wechsel zu einem Cloud-Server erhöht den Platzbedarf erheblich und verbessert gleichzeitig die Gesamtleistung des Systems.

Als Nächstes können sie viele der Systeme in ein Terminal konvertieren, das im Wesentlichen nur eine Verbindung zum Cloud-Server herstellt. Sie sind in der Lage, einen Teil des Personals durch Telearbeit rotierend auszutauschen. Dies beseitigt das normale Problem der Kommunikation von Angesicht zu Angesicht. Die neuen Cloud-Systeme lassen sich perfekt mit der Telekommunikation verbinden, was einen weiteren Vorteil darstellt. Am Ende hat unsere Beispielfirma enorm viel zusätzlichen Platz gewonnen und gleichzeitig die Gesamtleistung verbessert.

 

Author: admin